Aromatisierter Schwarzer Tee

Aromatisierter Schwarzer Tee – für ein besonderes Geschmackserlebnis

In Tee-Sorten |

On 19. August 2019

Aromatisierter Schwarzer Tee sorgt mit seinen unvergleichlichen Aromen für Abwechslung in Ihrem Tee-Alltag. Ob verfeinert mit ätherischen Ölen, leckeren Früchten oder kräftigen Gewürzen – ein besonderes Geschmackserlebnis ist garantiert.

Vor vielen Jahrhunderten begannen die Chinesen ihren beliebten Schwarztee mit verschiedenen Aromen zu versetzen. Damals waren die Möglichkeiten noch etwas begrenzter als heute. Mittlerweile gibt es unzählige Möglichkeiten, den Schwarzen Tee mit natürlichen und gesunden Aromen zu mischen und so ein neues und abwechslungsreiches Getränk zu zaubern.

Der Klassiker: Earl Grey Schwarztee

Um die Entstehung des beliebten Earl Grey Tee gibt es unterschiedliche Gerüchte. Nach der Legende soll auf einem Schiff die Ladung durcheinander gekommen sein und sich so das Öl der Bergamotte über den schwarzen Teeblättern vergossen haben.

Folglich handelt es sich bei dem Earl Grey Tee auch um den ersten aromatisierten Schwarztee in Europa.

Mittlerweile sehr beliebt: Earl Grey Eistee

Es gibt Earl Grey Cocktails, Earl Grey Kuchen und – ganz neu – Earl Grey Eistee. Denn auch kalt ist der Klassiker ein echter Genuss. Verfeinert mit Eiswürfeln, etwas Zucker und Orangen- oder Zitronenscheiben schmeckt er nicht nur köstlich erfrischend, sondern sieht auch gut aus.

Aromatisierter Schwarzer Tee
Schwarzer Tee mit Aroma kann auch kalt genossen werden.

Aromatisierter Schwarzer Tee und seine Herstellung

Es gibt grundsätzlich drei Arten Tee zu aromatisieren.

  1. „Beduften“: Das Aroma entsteht durch die Blüten, die den Teeblätter zugegeben werden. Anschließend werden diese (meist mit liebevoller Handarbeit) wieder aus der Teemischung entfernt. Ein bekanntes Beispiel ist der klassische Jasmin-Grüntee.
  2. Ätherische Öle: Von verschiedenen Früchten werden ätherische Öle gewonnen und diese den Teeblättern zugeführt. Das bekannteste Beispiel ist der Earl Grey Schwarztee mit Bergamottenaroma.
  3. Gewürze: Den Teeblättern werden verschiedene Gewürze, wie zum Beispiel Zimt, Ingwer oder Vanille beigemischt. Diese Art stammt aus Indien.

Zubereitung von aromatisiertem Schwarztee

Schwarzer Tee wird grundsätzlich mit kochendem Wasser aufgegossen. Die Ziehzeit variiert je nach Sorte. Aromatisierter Schwarzer Tee muss meist nur sehr wenige Minuten ziehen, damit das Aroma erhalten bleibt.

Schwarze Teeblätter brauchen beim Ziehen etwas mehr Platz, um zu quellen und ihre Inhaltsstoffe in das Wasser abzugeben. Daher empfehlen wir hier einen Teefilter, da in einem Tee-Ei oft nicht genug Platz ist.

Aromatisierter Schwarzer Tee – Unsere Sorten

Unsere Sorten sind alle frei von künstlichen Aromastoffen. Es werden nur natürliche und kontrollierte Zutaten den Teeblättern beigesetzt.

Earl Grey Blue Clou: Schwarzer Tee, Aroma, blaue Kornblumenblüten. – Aromatisierte Schwarzteemischung mit Bergamotte-Geschmack.

Aromatisierter Schwarzer Tee
Schwarzer Tee passt auch hervorragend zu einem leckeren Abendessen.

Probieren Sie unseren schwarzen Tee verfeinert mit aromatischen Früchten oder würzigen Kräutern. Sogar für passionierte Teetrinker öffnen sich mit diesen aromatisierten schwarzen Teemischungen neue und spannende Geschmackswelten.

Verraten Sie uns in den Kommentaren Ihre liebste Schwarztee-Sorte!

Last modified: 7. Oktober 2019

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen